Zwei Weh Zehen
Super Powers

Hier einige Alternative Regeln allgemein und speziell zu Super Powers.

Transformation - Körper
In den Basisregeln wird bei den Transformations-Kräften davon ausgegangen, dass es zwei verschiedene physische Körper sind. In Superhelden Comics/ Filmen, gibt es neben dieser Variante, auch die Form, dass der Held etwaigen Schaden nicht verliert, wenn er sich zurück verwandelt. Die Gruppe, oder jeder einzelne Spieler, kann sich gern dazu entscheiden dies auch so zu handhaben. So funktionierts:

  • Die Transformationskraft kostet 20 XP weniger.
  • Jedes Kästchen physischer Schaden, bleibt bei der Transformation erhalten.
  • Es findet dabei KEINE Umrechnung des gegebenenfalls unterschiedlichen TL statt.
  • Verlorene Körperteile sind in jeder Gestalt verloren, AUßER es kann sich in eine fluide Form verwandeln (Quecksilber, Wasser) in welcher er verlorene Gliedmaßen nachbilden kann. Im Zweifel SL Entscheidung. Bei der Rückverwandlung, sind diese natürlich wieder weg.
  • Heilung. Da die Anzahl der Kästchen für beide Formen gleich bleibt, muss hier nichts beachtet werden.

Beispiel
Titan hat die Fähigkeit seinen Körper in Metall zu verwandeln, und ist in diesem Zustand unglaublich stark und wiederstandsfähig (TL5). Er erhält im Kampf 3 Kästchen physischen Schaden, und verwandelt sich danach wieder zurück in einen normalen Menschen (TL1). Auch in diesem Zustand bleiben die angekreuzten Kästchen erhalten. Er spürt also die gleichen Auswirkungen (Modifikatoren) in beiden seiner Formen, und abhängig des TL. Er erleidet als Mensch wieder 1 Kästchen, und verwandelt sich, so hat auch in der neuen Form insgesamt 4 Kästchen Schaden. Er wird später in menschlicher Gestalt um 2 Kästchen geheilt, und hat dann 2 Kästchen physischen Schaden, auch wenn er sich verwandelt.