Zwei Weh Zehen
Initiative

Die Initiative bestimmt die Reihenfolge, in welcher alle im Kampfgeschehen Beteiligten handeln dürfen, und auch die Anzahl der Handlungen innerhalb einer Runde. Um den Initiativewert zu bestimmen, würfelt jeder 2W10 und addiert seine höchste Stufe einer beliebigen Kampfertigkeit (auch Spezialisierungen) oder Wahrnehmung. Danach kommen etwaige Modifikatoren (z.B. Reflexbooster, körperlicher Schaden, geistiger Schaden, usw.).

Initiativewert =
Höchste Stufe von Nah-, Fernkampf oder Wahrnehmung
+ 2W10
+ Modifikatoren

  • Die Reihenfolge beginnt von hoch zu niedrig.
  • Hat jemand aus Gründen eine Initiative von 0 oder weniger, hat er keine Handlung, darf sich aber verteidigen/ ausweichen.
  • Bei gleichem Initiativewert handeln sie gleichzeitig. Sollten es die beiden Kontrahenten sein, nehmen eventuell beide gleichzeitig auch Schaden.
  • Teilnehmer die ein Fahrzeug steuern, nehmen nur die Stufe von Pilot.

Bei größeren Gegnergruppen empfiehlt es sich, ähnliche Gegner zusammenzufassen und mit nur einem Initiativewert zu versehen, um sich unnötiges Würfeln zu ersparen. Die Spielercharaktere bleiben immer einzeln.