Zwei Weh Zehen
Portalmedien

Sobald sich eine größere Informationsstruktur bildet, in welcher neue emotionsfähige Intelligenzen entstehen können, verbinden sich diese Netze mit jenen aus anderen Dimensionen. Allerdings können die entstandenen Passagen nur von Eingeweihten oder Meistern gefunden und genutzt werden.

  • Astralraum
    Die magische Essenz des Lebens, welche fast alle Welten durchströmt und miteinander verbindet. SIe selbst existiert parrallel in der jeweiligen Welt (Astralraum), aber auch als gesammtes, als eigene unendliche energetische Welt (genannt Limbo).
    Siehe für eine detaillierte Beschreibung im System: Astralraum
  • Geflecht
    In jeder Welt existieren riesiege Weltenbäume, oder nicht so auffällige Lebewesen-Netze (Pilze, Bäume, etc.), welche alle Lebewesen miteinander verbinden können. Auch diese existieren fast in jeder Welt, wie auch als eigenständige energetische Welt innerhalb der Gesamtgeflechts. Die "Seelen" eines jeden Lebewesen können in dieses Netz eintauchen und dort ihren "Himmel" finden.
    Siehe für eine detaillierte Beschreibung im System: Geflecht
  • Matrix
    Wenn große künstliche Informationsnetzwerke entstehen, und erste K.I. sich "natürlich" entwickeln, treten diese auch mit anderen Netzwerken im Multiversum in Kontakt. Die Matrix verhält sich entsprechend wie die bereits beschriebenen Netze.
    Siehe für eine detaillierte Beschreibung im System: Matrix
  • Portale
    Zwischen den physischen Welten existieren viele Portale zu anderen Orten und Welten, meist an geheimen oder behüteten Orten. Diese sind die einzigen, in welcher physische Lebewesen und Materie reisen können, und Passagen zwischen allen neun Welten ermöglichen.
    Portale können natürlicher und künstlicher Natur sein, und auf verschiedene Arten erschaffen werden, was immenses Wissen, Resourcen und oder Fähigkeiten benötigt (TL5).

Was allen gemein ist

Alle Portalmedien weisen gewisse Eigenschaften auf, welche alle gemeinsam haben.

  • Netzwerk
    Es verbindet Informationen, Wesen und Energien miteinander. Die Natur des Netzwerkes ist extrem unterschiedlich, auch die Art der "Daten" können vollkommen anderer Natur sein.
  • Verbindung
    Bestimmte Wesen und oder Technologien können sich mit diesem Netzwerk verbinden, darin eintauchen, reisen und oder Informationen austauschen/ herausholen. Als zweiten Teil steht dieses Netzwerk stark mit einer materiellen Entsprechung zusammen (Astral => alle Leben, Matrix => Summe aller Computersysteme, Geflecht => Summe aller Pflanzen, Portale => Materietransportersystem).
  • Schöpfung
    Das Netzwerk ist so groß und komplex gestaltet, dass es als eigene Welt verstanden werden kann, und sich sogar dort neues Leben entwickeln kann. Ein Geist in der Machine, egal auf welcher Basis dies beruht.
  • Dimensionssprung
    Wenn alle oberen drei Punkte erfüllt sind, entstehen automatisch mit der Zeit plötzlich Sprünge oder Schnittpunkte in andere Dimensionen. Oft sind dies große und komplexe Strukturen, welche sich zufällig exakt gleichen. Zum Beispiel könnten dies Verbindungsstrukturen eines Computernetzwerkes sein, auch wenn sie auf einer gänzlich unterschiedlichen Technologie basieren (Kristallleiterbahnen und TCP/IP Protokolle).

Bisher sind nur Passagen bekannt, welche sich im gleichen Medium befinden, aber laut einiger Thesen sollen sich theoretisch auch Passagen zwischen Medien unterschiedlicher Natur aufbauen können. Es gibt nur ein paar wenige Völker, die sich damit beschäftigen und auch die notwendige Technologie dafür besitzen. Es soll einige alte, bereits ausgestorbene Völker geben, welche dies bewerkstelligt haben (z.B. die Atlanter). Auch wenn die Lichtwesen nicht darüber sprechen, bleibt doch die Frage, wieso es heute keine mehr gibt.