Zwei Weh Zehen
Kampfrunde

Eine Kampfrunde dauert exakt 3 Sekunden, in welcher jeder Beteiligte (mehrfach) handeln kann.

Die Kampfrunde läuft wir folgt ab:

  1. Alle würfeln Initiative
  2. Derjenige mit dem höchsten Initiativewert darf eine Handlung durchführen / beginnen.
  3. Danach zieht er 10 von seinem Initiativewert ab.
    Der neue Wert bestimmt, wann er wiederholt handeln darf, solange der Wert nicht kleiner gleich 0 ist.

Wenn kein Teilnehmer mehr einen Initiativewert über 0 hat, endet die Kampfrunde.

Wird der Kampf fortgesetzt, so fängt alles wieder von vorne an. Eine neue Kampfrunde und alle würfeln Initiative.

Beispiel
HELD: Nahkampf 7 + 2W10 = 23
Gegner 1: Nahkampf 5 + 2W10 = 12
Gegner 2: Wahrnehmung 3 + 2W10 = 8 (hat keine Kampffertigkeit)

23 - HELD beginnt und tut etwas, nächste Handlung bei 13 (23 - 10)
13 - HELD ist nochmal dran
12 - GEGNER 1 handelt
08 - GEGNER 2 handelt
03 - HELD handelt das letzte Mal
02 - GEGNER 1 handelt das letzte Mal

Kampfrunde endet, keiner der Teilnehmer hat noch eine Initiative über 0.