Zwei Weh Zehen
Fertigkeiten

Spezialisierung und nachträgliche Fertigkeiten lernen?
Wenn eine Spezialisierung erlernt wurde, und nachträglich die Fertigkeit, werden die XP der Spezialisierung wieder freigegeben, sobald die Fertigkeit oder der jeweilige Schwerpunkt die gleiche Stufe betragen. Nicht vorher (eine kleine Strafe sollte sein).

Beispiel
Tom hat Schleichen auf 7, aber möchte nun doch ein guter Dieb werden und lernt Heimlichkeit, welche den möglichen Schwerpunkt Schleichen beinhaltet. Wenn Tom Heimlichkeit auf 7 lernt (70 XP) oder auf 5 mit dem Schwerpunkt Schleichen lernt (50+10 XP), erhält er die 21 XP von seiner Spezialisierung Schleichen zurück, und kann sich die Spezialisierung streichen.

Eloquente Spieler müssen doch keine sozialen Skills mit dem Charakter lernen!
Doch! Dies ist in einigen Spielgruppen ein Problem. Je nach Handlung eines Charakters und des erwünschten Ausgangs, sollte entsprechend eine Fertigkeit existieren, welche seine Fähigkeiten widerspiegelt. So können introvertierte und eloquente extrovertierte Spieler gleich behandelt werden.

Wo sind die Unterschiede in den sozialen Skills, es reicht doch wenn ich nur eine lerne?
Nein. Empathie ist die Wahrnehmung der sozialen Fähigkeiten, und sollte entsprechend eingesetzt werden. Die anderen Fertigkeiten sollten auch von einander getrennt betrachtet werden. Jemand der Überzeugen hat, kann nicht zwei sich im Krieg befindlichen Nationen in Frieden vereinen, dazu benötigt es einen Diplomaten.

Immer würfeln lassen?
Dies ist je nach Spielstil der Gruppe unterschiedlich. Wie bereits in den Grundregeln beschrieben, empfehle ich bei kleinen unbedeutenden Szenen, die weder für den Spieler noch den Spielleiter (der Geschichte) vom dramaturgischen interesse sind, frei zu entscheiden. Dabei sollte aber die Stufe einer etwaigen benötigten Fertigkeit einbezogen werden, wie auch die Darbietung/ Ideen des Spielers (Bonis). Wenn der Ausgang aus irgend einem Grund interessant sein könnte, dann bitte die Würfel entscheiden lassen.

Beide vorgehensweisen verhindern zum Beispiel, dass eloquente Spieler sich gerne das Lernen von sozialen Fertigkeiten sparen, da sie mit geschliffenen Reden und einer sehr guten Darstellung am Spieltisch beeindrucken. Weiterhin unterstützt das Würfeln die eher introvertierten Spieler, welcher aber gerne einen sozial starken Charakter spielen möchten.

Der Bonus durch gute Darstellung (Mega Szene bis zu +2) und Ideen sollte vom Spielleiter für jeden Spieler differenziert betrachtet werden.