Zwei Weh Zehen
Zaubern ohne Magie

OPTIONAL

Wie bei der Charaktererschaffung notiert, können nur jene zaubern, welche die Fähigkeitenausrichtung "Magie" gewählt haben. Es gibt die Ausnahme, dass einige Rassen über Magie verfügen (siehe dort). Wenn es in einem begrenzten Maße erwünscht ist, dass auch andere Magie lernen dürfen, folgende optionale Regel:

Nicht-Zauberer dürfen ein paar einzelne Aspekte aus den Magiezweigen als Spezialisierung lernen, egal ob es sich dabei um schwache oder starke Aspekte handelt. Ausnahme: Beschwörung

Beispiel
Astrid arbeitet als Gesellschafterin bei einem anerkannten Erzmagier, welcher ihr vollstes vertrauen schenkt, und ihr Zugang zu allem erlaubt. Sie studiert jahrelang nebenher aus dem Zweig Astral den Aspekt Geistwesen, damit sie mit den ganzen unsichtbaren Wesen im Astralraum interagieren kann. Sie lernt "Geistwesen" als Spezialisierung auf 7 (28 XP).

So können auch Charaktere mit anderen Fähigkeitenausrichtungen ein wenig Magie lernen.

ACHTUNG! Auch wenn die XP-Kosten nach der zweiten Spezialisierung in höheren Stufen viel teurer sind, so ist der prinzipielle Zugang spotbillig, da eine Spezialisierung auf 1 auch nur 1 XP kostet. Das heißt einige Zweige können für 8 oder weniger erlernt werden, wenn einfach alle Aspekte auf eins erlernt werden. Daher sollte diese Ausnahme nur mit erheblichen Aufwand in der Spielwelt ermöglicht werden, und sich nur auf ein paar wenige (1-3) Aspekte begrenzt bleiben.