Zwei Weh Zehen
Handlung & Aktionen

Die Entität, welche gerade an der Reihe ist, darf eine Handlung vornehmen. Diese bedeutet entweder eine Standard Aktion durchführen, oder eine Lange Aktion beginnen/ fortführen. Zusätzlich darf er eine Freie Aktion durchführen.

Standard Aktion: Dies sind Aktionen, welche recht schnell durchgeführt werden können:

  • Waffe ziehen oder nachladen
  • Angreifen
  • Aufstehen
  • Magie oder Psi einsetzen (siehe Ausführen Zauberdauer)
  • Überblick verschaffen und Befehlen (größere Kämpfe)

Freie Aktion: Darf zusätzlich gemacht werden, wenn es extrem schnell geht oder parallel passieren darf. Wie zum Beispiel etwas fallen lassen, ein paar Worte sagen, sich in die Hose machen.

Sekundär Aktion: Kann einmalig in einer Runde zusätzlich vor oder nach einer Standard Aktion gemacht werden (gleicher Initiative-Wert).

Sonder Aktion: Kann einmalig in einer Runde anstatt einer Standard Aktion gemacht werden.

Lange Aktion: Bestimmte Handlungen kosten mehr Zeit als 1 Standard Aktion, z.B. ein Schloss knacken, dessen Dauer vom SL bestimmt wird. Die benötigten Zeiten können in Anzahl von Aktionen angegeben werden, oder in Sekunden und Minuten, welche dann nach Bedarf in Kampfrunden umgerechnet werden können (3 Sekunden).

Verzögern: Statt einer normalen Handlung, kann auch einfach abgewartet werden. Es darf dann zu jeder Zeit eingesprungen werden, aber nicht unterbrochen werden, wenn bereits ein anderer gerade handelt. Wird solange verzögert, bis sein nächster Initiativewert beginnt, verliert er seine Handlung, und hat nichts getan. Wenn er wieder einspringt, nimmt er einen neuen Initiativewert an, und zwar eine Zahl vor dem Nachfolgenden und nach dem Letzten der gehandelt hat.

Nichts tun: Ein Charakter kann auch seine Standard Aktion damit verbringen, nichts zu tun.