Zwei Weh Zehen
Enodi

Enodi
Eine kleine und pelzige Rasse von technomagischen Wissenschaftlern, mit großen Ohren, intelligenten Augen, einer durchschnittlichen Körpergröße von 1,20 Meter und einer Lebenserwartung von 120 Jahren. Sie versuchen schon seit Jahrzehnten die Technologie des Planeten zu erforschen, und haben schon einiges entschlüsseln können. Allerdings haben selbst sie, als eine wissenschaftlich am weiten entwickelten Rassen der neun Welten, nur Teile verstanden und nutzbar gemacht. Sie werden vermutlich doppelt so viel Zeit benötigen, bis sie alles vollends verstehen (so sagen sie). Sie kommen ursprünglich aus Deorum. Die meisten von ihnen Leben dort auch noch. Sie sind nicht sehr freundlich, aber hin und wieder kann man mit ihnen handeln, insbesondere wenn es um moderne Technologie geht, wobei Magie für sie dazu zählt. Sie kommunizieren untereinander mit Telepathie (siehe unten NOD).

Spielwerte

  • Start-XP: 380
  • TechLevel: 1
  • Schicksalsmarker: 3
  • Fähigkeitenausrichtung: Magie (vorausgewählt)
  • Volks-Telepathie: Nur Enodi untereinander [-5 XP]
  • Wissen: Ein Aspekt der Magie, solange sie mit NOD verbunden sind.
    Fertigkeit -> Willenskraft : NOD-Wissen [0 XP]
  • Astralsicht [-25 XP]
  • Magie spüren [-25 XP]
  • Sprachgenie [-15 XP]
  • Enodi-Schutz: Enodi können sich wissentlich gegenseiting keinen Schaden jeder Art zufügen. [0 XP]
  • Fokus: Sie können ihre Magie nur mit Technik einsetzen. Für jeden Arkanen Zweig besitzt er einen Fokus. [+50 XP]
Gesellschaft

In der Gesellschaft der Enodi erlangen jene ein hohes Ansehen beziehungsweise gesellschaftlichen Rang, die mehr wissenschaftliche Erkenntnisse erbringen. Dabei kommt es auch auf die Qualität der Erkenntnisse an, und welche Auswirkungen diese auf das zukünftige Leben der Enodi haben. Die naturwissenschaftlichen Bereiche wie auch die Magie haben meistens mehr Gewicht als die künstlerischen. Ebenso gelten Besitztümer wie seltene Gegenstände und Experimentalanlagen, welche direkt mit den Wissenschaften zu tun haben. Andere Währungssysteme oder so etwas wie Armut gibt es nicht innerhalb der Enodi. Da der Intelligenzquotient eine wichtige Rolle spielt, gibt es (durch NOD) ein DNA-Paarungssystem und arrangierte Hochzeiten. Entsprechend gibt es oft eine Familie und eine Nebenfrau (aus Liebe). Enodi können untereinander grausam sein, wenn es um gesellschaftliche Anerkennung geht, aber in allen anderen Belangen sind sie äußerst sozial, und würden nie durch Untätigkeit einen anderen Enodi zu Schaden kommen lassen. Andere Rassen sehen sie meist als unterbelichtet an, meiden den Kontakt und sind oft unfreundlich, wenn sie nicht mit interessanten Wissen handeln möchten. Sie meiden gewaltvolle Konfrontationen und halten sich weitestgehend aus Kriegen heraus, wenn es nicht um den Schutz etwaiger großer Erkenntnisse oder das eigene Überleben geht.